• ZUNEHMENSYSTEM

10 typische Fehler bei der Gewichtszunahme

 
Viele Menschen kennen das Problem. Sie möchten gezielt zunehmen, ohne den Körper zu schädigen oder von lästigen Nebenwirkungen zu profitieren. Auch wenn es häufig einfach klingt, sein Gewicht zu steigern, ist dies in vielen Fällen mit hohen Risiken verbunden. Die unkontrollierte Zunahme wird auf dieser Grundlage zu einem Problem, vor dem du nicht stehen musst. In diesem Beitrag zeige ich dir, welche typischen Fehler bei der Gewichtszunahme auftreten und wie du es besser machst.
 

Warum solltest du zunehmen?


In ganz Europa sind viele Menschen übergewichtig. Aus diesem Grund wird immer häufiger von konkreten Plänen zum Gewichtsverlust gesprochen, wodurch den Menschen geholfen werden soll. Was dabei jedoch vernachlässigt wird, ist die Vielzahl an Menschen, denen aufgrund ihres Untergewichts nicht gut geht. Auch diese Form der gesundheitlichen Einschränkung birgt Gefahren, die du vollständig im Blick behalten solltest.


Die Folge des Untergewichts können von Kreislaufproblemen bis hin zum vollständig geschwächten Immunsystem reichen. Daher ist es sehr wichtig, das eigene Gewicht im Blick zu behalten und dem Problem entgegenzuwirken. Mit meinem System für deine Zunahme unterstütze ich dich gerne bei einer Verbesserung deiner Gesundheit und helfe dir kompetent weiter. Zunächst zeige ich dir allerdings, welche Fehler beim Abnehmen häufig auftreten, damit dein System erfolgreich wird.


1) Ungeeignete Nahrungsmittel


Ein häufiger Fehler ist der Kauf von überaus kalorienreichen und gleichzeitig ungesunden Lebensmitteln. Auch wenn die Tiefkühlpizza durchaus für die Zunahme sorgen kann, stellt Fast Food keine gute Wahl dar. Viele Kalorien sind dir nicht dabei behilflich, dauerhaft an einer Zunahme deines Gewichts zu arbeiten.

 

Meist sind diese nur für kurze Zeit sinnvoll, ohne dass die Produkte einen positiven Effekt auf die eigene Gesundheit haben. Zucker ist in dieser Hinsicht kein gutes Mittel, um kontrolliert zuzunehmen und einen guten Beitrag für die eigene Entwicklung zu leisten. An dieser Stelle ist es deutlich besser, auf einen ausgeklügelten Ernährungsplan zu vertrauen.

 

 

2) Überzuckerte Getränke


Auch für die Auswahl der gewünschten Getränke wird Zucker an vielen Stellen zum Feind. Neben reinem Zucker gibt es zusätzlich eine Vielzahl unterschiedlicher Ersatzstoffe, die auf den ersten Blick deutlich besser aussehen. Viele von diesen Stoffen sind jedoch genau so schlecht geeignet wie Zucker, um die eigene Gesundheit während der Zunahme zu schonen.


Die passenden Getränke lassen sich an dieser Stelle ebenfalls in deine Ernährungsplanung integrieren. So hast du die Chance, auf eine gute Verbindung zwischen Lebensmitteln und Getränken zu sorgen, um nicht auf Kosten der abwechslungsreichen Ernährung zuzunehmen.


3) Fehlerhafte Produktauswahl


Werbung ist an vielen Stellen reißerisch formuliert. Sie soll dich beeinflussen, bestimmte Produkte als gesünder anzusehen und diese im Laden zu bevorzugen. Doch welche Produkte sich wirklich für das Zunehmen eignen, siehst du nur anhand der Inhaltsstoffe, die in der Regel auf der Produktrückseite einsehbar sind.


Die Vermarktung der Lebensmittel und Getränke hat daher an vielen Stellen nur wenig mit dem wirklichen Mehrwert eines Produkts zu tun, weshalb du dich von leeren Versprechen nicht blenden lassen solltest. Mit einer gezielten Analyse der verfügbaren Produkte gelingt es dir deutlich einfacher, die richtigen Komponenten auszuwählen.


4) Unregelmäßige Mahlzeiten


Ein weiterer wichtiger Punkt ist die zeitliche Gestaltung deiner Mahlzeiten. Viele Menschen essen immer dann, wenn sie hungrig sind, wodurch sich der Körper allerdings nicht auf einen einheitlichen Rhythmus einstellen kann. So gelingt es dem Körper nicht, sich auf eine einheitliche Verarbeitung der aufgenommenen Speisen einzustellen, da verschiedenste Reize auftreten.


Mit einer gewissen Regelmäßigkeit bringst du nicht nur etwas mehr Ordnung in deine Gewichtszunahme, sondern profitierst von einer gesundheitlichen Verbesserung. So weißt du deutlich genauer, welche Mahlzeiten du wirklich zu dir genommen hast, wodurch sich deine Planung problemlos in die Tat umsetzen lässt.

 

5) Zu wenig Bewegung


Nicht nur die Ernährung ist ein großes Risiko. Auch die Abläufe deiner Bewegung und die sportliche Aktivität werden häufig vollkommen vernachlässigt, da diese eher mit dem Abnehmen verbunden werden. Doch für das gezielte und gleichzeitig vitale Zunehmen solltest du keineswegs auf Sport verzichten.


Damit dein Körper die höhere Zahl an Kalorien verarbeiten kann, ist Sport unumgänglich. Ohne die Bewegung würde sich lediglich die Fettschicht erweitern, was natürlich nicht dein Ziel sein sollte. Die Verbindung aus Sport und Bewegung ist daher die weitaus bessere Wahl.


 

6) Kein gezielter Sport


Sport allein muss jedoch keine große Hilfe darstellen. Bei der Wahl einer geeigneten Sportart solltest du darauf achten, dass diese auch wirklich zielführend ist. Sie sollte sich auf deinen Bewegungsapparat und unter Umständen auch auf deine Muskulatur beziehen. So werden alle Bereiche gleichermaßen gefördert, ohne dass es zu Fehlverlagerungen oder gesundheitlichen Einschränkungen kommen muss.


7) Fehlende Dokumentation der Mahlzeiten


Immer wieder wird das Zunehmen als deutlich einfacher als das Abnehmen dargestellt. Daher entscheiden sich viele Menschen dagegen, die Kalorienwerte zu erfassen oder an anderen Formen der Dokumentation zu arbeiten.


Wer jedoch wirklich die Kontrolle über seine Ernährung haben möchte, sollte dies so detailliert wie möglich erfassen. Anschließend erkennst du genau, welche Mahlzeiten du in letzter Zeit bereits zu dir genommen hast, sodass einer abwechslungsreichen Ernährung nichts im Weg steht.

 


8) Druck durch fremde Ideale

 

Selbst wenn du dich für die Zunahme deines Gewichts entschieden hast, gibt es noch immer die typischen Zwänge und Ideale der Gesellschaft. Dünn ist schön und das Abnehmen ist das höchste Ziel. Bei einer solchen Vorstellung geht der Blick auf die eigene Gesundheit jedoch häufig verloren.

 

Damit dir das Zunehmen deutlich leichter fällt, solltest du deine Erfolge nicht von anderen Menschen abhängig machen. Du bestimmst über deine Ziele und legst jederzeit selbst fest, was du für deren Umsetzung tun möchtest. Fremde Ideale sind hierbei vollkommen irrelevant und führen im Zweifel nur zu einer Schwächung deines Selbstbewusstseins.


 

9) Sicht auf den eigenen Körper


Viele Magersüchtige begreifen erst zu spät, dass das Zunehmen für die eigene Gesundheit sehr wichtig ist. Doch dieser Fehler muss dir nicht passieren. Mithilfe des BMI oder anderen Möglichkeiten zur Einschätzung deines Gewichts erkennst du auf den ersten Blick, ob es Veränderungsbedarf gibt.

 


Selbstverständlich sollst du dich anschließend mit deinen Entscheidungen auch wohlfühlen können. Wenn es dir jedoch von Beginn an Schwierigkeiten bereitet, wirklich sachlich auf die Entwicklung deines Gewichts zu blicken, sind Fakten und professionelle Einschätzungen häufig der gesundheitlich bessere Weg.


10) Mangelnde Zuversicht


Wenn bereits seit vielen Wochen und Monaten versucht wird, das eigene Gewicht zu erweitern, erwartest du mit Sicherheit Erfolge. Falls diese im bisherigen Zeitraum ausbleiben, muss dies jedoch gar kein Problem sein. Der größte Fehler liegt darin, an dieser Stelle aufzugeben und die eigene Ernährung wieder deutlich unkoordinierter zu gestalten.


Mit etwas mehr Zuversicht und einem guten Konzept gelingt dir das Zunehmen ohne Probleme, sodass du deinem Anspruch wieder gerecht werden kannst. Das Zunehmen ist auf dieser Basis wie ein Ziel, welches sich auf verschiedensten Wegen erreichen lässt. Sei aus diesem Grund zuversichtlich und versuche, dieses Ziel trotz stetiger Hürden im Blick zu behalten.


Mit dem Ernährungsplan schnell zum Top-Ergebnis


Derartige Fehler müssen für dich gar nicht zum Problem werden. In Verbindung mit einem strukturierten und modernen Ernährungsplan gelingt es dir, auf Dauer gute Ergebnisse zu erzielen und deine Bestrebungen für mehr Pfunde auf der Wage zu überblicken. Mit der richtigen Motivation fällt es auch dir mit Sicherheit leichter, deine Gewichtszunahme kontrolliert zu gestalten und einen positiven Beitrag für deine Gesundheit zu leisten. Durch mein System bist du auf der sicheren Seite und steigerst umgehend deine Lebensqualität. Entscheide dich aus diesem Grund für das perfekte Paket und profitiere rund um das kontrollierte Zunehmen von deutlich mehr Vertrauen.

Weitere Blogbeiträge:

© 2019